Aktuelles


Aussen-Schulanlagen und Spielplätze ab sofort gesperrt

Die Schulgemeinde Andwil-Arnegg schliesst als Massnahme zur Verlangsamung der Corona-Ausbreitung auch sämtliche Aussen-Schulanlagen und Spielplätze.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Die Betriebskommission


Absage der Schulbürgerversammlung vom 30. März 2020

Am Montag, 30. März 2020 wäre die ordentliche Bürgerversammlung der Schulgemeinde Andwil-Arnegg vorgesehen. Im Zusammenhang mit der bundesrätlichen Weisung vom 13. März 2020 zum Corona-Virus werden die Bürgerversammlung 2020 sowie die Informationsveranstaltung zur Schulraumplanung 2025 definitiv abgesagt.


Urnengang für Jahresrechnung und Budget

Für einen ordentlichen Schulbetrieb sind wir auf die Freigabe des Budgets angewiesen, damit auch die notwendigen und dringenden Investitionen getätigt werden können. Da zurzeit nicht abschätzbar ist, ob die Versammlung in der möglichen gesetzlichen Frist nachgeholt werden kann, hat der Schulrat entschieden, die Jahresrechnung 2019 und das Budget 2020 der Schulbürgerschaft per Urnenabstimmung am 19. April 2020 vorzulegen. Dazu werden neue Stimmausweise und Abstimmungsunterlagen verschickt.


Schulraumplanung 2025 verschoben

Ebenfalls war geplant, an der Schulbürgerversammlung eine Diskussion und eine Abstimmung über die weiter zu verfolgenden Varianten zur Schulraumerweiterung in Andwil oder in Arnegg durchzuführen sowie einen Vorprojektierungskredit genehmigen zu lassen. Diese Traktanden werden nun zurückgestellt.

Gesetzlich wäre es möglich, auch über den Projektierungskredit an der Urne befinden zu lassen. Jedoch wären eine breite Meinungsbildung und eine Diskussion über die Varianten ausgeblieben. Dem Schulrat Andwil-Arnegg war es seit der Lancierung der Debatte zur Schulraumplanung 2025 stets ein grosses Anliegen, die Bevölkerung in sämtlichen Prozessschritten offen und transparent zu informieren, in die Entscheidungsfindung miteinzubeziehen und eine urdemokratische Diskussion zu ermöglichen. Ohne Informationsveranstaltung mit Fragestunde sowie mit einer Urnenabstimmung wären diese grundlegenden Ziele ausser Kraft gesetzt.

Bei der Schulraumplanung 2025 geht es um eine richtungsweisende Entscheidung mit Auswirkungen weit über die nächsten Generationen hinaus. Der Schulrat Andwil-Arnegg ist deshalb der Meinung, dass es sich lohnt, das Geschäft vorübergehend auszusetzen und später in diesem Jahr an einer ausserordentlichen Versammlung wieder aufzunehmen.

Wir hoffen auf Ihr wohlwollendes Verständnis und danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

Schulrat Andwil-Arnegg

Christoph Meier-Meier, Schulratspräsident


Benützungsreglement -fakultatives Referendum

(fakultatives Referendum in Anwendung von Art. 17, 18, 19 und 25 Bst. a der Gemeindeordnung der Schulgemeinde Andwil-Arnegg)

Gegenstand

Benützungsreglement

Mit der Auflösung der IG-Vereine per 31. Dezember 2019 hat der Schulrat das Benützungsreglement für die Benützung der Schulanlagen durch Dritte unter Vorbehalt des fakultativen Referendums neu erlassen. Es sind nur Anpassungen im Zusammenhang mit der Auflösung der IG Vereine vorgenommen worden. Die Tarife bleiben wie bisher.

Referendumsfrist

24. Februar bis 23. März 2020

Öffentliche Auflage

Das Reglement ist auf unserer Homepage aufgeschaltet oder kann beim Aktuariat der Schulgemeinde (Regula Benz, Kirchbüelstrasse 1, 9204 Andwil, Tel. 071 385 04 85), gegen Voranmeldung eingesehen werden.

Quorum für das Zustandekommen des Referendumsbegehrens

130 gültige Unterschriften

Ein allfälliges Referendumsbegehren ist vor Ablauf der Referendumsfrist dem Schulrat Andwil-Arnegg einzureichen.

9204 Andwil, 21. Februar 2020

Schulrat Andwil-Arnegg