Ausserschulisches Betreuungsangebot (aBa) ab 12.08.2024


Ab August geht die Verantwortung für das ausserschulische Betreuungsangebot von den politischen Gemeinden ganz in den Aufgabenbereich der Schule über.

Damit verbunden ist ein obligatorischer Ausbau des bestehenden Angebots. Neu bieten wir eine Betreuungseinheit am Morgen von 07:00 bis 08:00 Uhr an. Zusammen mit den Blockzeiten ist damit eine Betreuung der Schüler:innen von 07:00 bis 18:00 Uhr sichergestellt. In den Schulferien wird, ebenfalls neu, während 8 Wochen pro Jahr zusätzlich eine Ganztagesbetreuung angeboten.

Der Schulrat hat dazu ein Reglement erlassen, welches dem fakultativen Referendum unterstellt wird (siehe weiter unten). Details sind in den Ausführungsbestimmungen festgelegt.

Die Unterlagen mit allen weiteren Informationen sind auf unserer Homepage aufgeschaltet unter www.andwil-arnegg.ch/aba. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldungen bis vor den Sommerferien entgegen.

Referendumsvorlage

(Fakultatives Referendum in Anwendung von Art. 14, 15 und 19 der Gemeindeordnung der Schulgemeinde Andwil-Arnegg)

Gegenstand

Reglement ausserschulisches Betreuungsangebot für Schulkinder (aBa)

Die Schulbürgerschaft hat gemäss Gemeindegesetz die Möglichkeit, gegen dieses Reglement das fakultative Referendum zu ergreifen.

Referendumsfrist
1. bis 30. Juni 2024

Öffentliche Auflage
Das Reglement ist auf unserer Homepage aufgeschaltet oder kann im Aktuariat der Schulgemeinde (Regula Benz, Kirchbüelstrasse 1, 9204 Andwil, Tel. 071 385 04 85), gegen Voranmeldung eingesehen werden. (www.andwil-arnegg.ch/aba).

Quorum
Für das Zustandekommen des Referendumsbegehrens werden 135 gültige Unterschriften benötigt.

Ein allfälliges Referendumsbegehren ist vor Ablauf der Referendumsfrist dem Schulrat Andwil-Arnegg einzureichen.

9204 Andwil, 31. Mai 2024

Reglement
Ausführungsbestimmungen