Schulsozialarbeit


Die Schulsozialarbeit berät und unterstützt Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Eltern bei sozialen Problemen in der Schule.

Erna Lämmler

Schulsozialarbeiterin

+41 79 857 51 06
📧 Schulsozialarbeit

Wichtig zu wissen

  • Die SSA ist eine neutrale und unabhängige Fachstelle.
  • Das Angebot ist kostenlos.
  • Die SSA unterliegt der beruflichen Schweigepflicht. Es werden keine vertraulichen Informationen ohne Absprache und Einverständnis weitergegeben.
  • Die SSA beruht auf dem Prinzip der Freiwilligkeit, kann aber auch durch Lehrpersonen, Eltern oder die Schulleitung initiiert werden.
  • Die SSA ist ein eigenständiges Handlungsfeld und arbeitet eng mit der Schule zusammen.
  • Die SSA stellt das Wohl des Kindes ins Zentrum ihres Handelns.
  • Die SSA bietet ein niederschwelliges Gesprächs- und Beratungsangebot an. Präsenz an festgelegten Tagen während der Unterrichtszeit sowie den Pausen. Beratungsgespräche während der Schulzeit oder zu Randzeiten.

Ein Angebot für

  • Schülerinnen/Schüler (Beratung und Unterstützung bei persönlichen Fragen und Krisen)
  • Schülerinnen/Schüler (Beratung und Unterstützung bei persönlichen Fragen und Krisen)
  • Lehrpersonen (Beratung und Unterstützung bei Problemen und Krisen mit Schülerinnen und Klassen)
  • Schule (Mitarbeit bei Präventions-, Klassen- und Schulprojekten)
  • Vernetzung (mit anderen Fachstellen)